emhzb.de

Emmeringer Heizungsbau 2016

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Willkommen bei Ihrem Heizungsspezialisten im bayerischen Raum

Beraten - Planen - Ausführen - Betreuen

Beraten
Beratung steht an erster Stelle und soll so früh wie möglich stattfinden – aber auf alle Fälle vor dem Baubeginn. So können wir Sie optimal über alle in Frage kommenden Heizsysteme beraten und mit Ihnen die bestmögliche Lösung finden. Wir beraten Sie gerne nehmen Sie sich etwas Zeit und vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Büro.
Planen
Wir planen Ihre Heizunganlage anhand ihres Bauplanes mittels CAD. Somit können Sie Ihre Heizungsanlage schon vor Baubeginn betrachten und die Details mit uns nach Ihren Wünschen optimieren. In unserer Planung ist immer enthalten Schlitzplanung, Berechnung der Heizlast, Auslegung der Heizflächen, Berechnung des Rohrnetzes, Ausführungsplanung und Angebot.
Ausführen
Die Ausführung erfolgt mit eigenem Personal ohne Leiharbeiter. Wir sichern Ihnen eine qualitativ hochwertige Ausführung zu. Bei uns überwacht der Chef persönlich die Ausführungsarbeiten, übergibt Ihnen dann die fertige Anlage und weist Sie in die Bedienung ein.
Betreuen
Keine Angst - wir lassen Sie auch nach dem Abschluss der Anlage nicht alleine. Ein Jahr nach Inbetriebnahme kommt ein Servicetechniker aus unserem Team und führt eine kostenlose Erstwartung durch und bieten Ihnen einen Servicevertrag an. Natürlich kommen wir auch bei Bedarf wenn Sie uns anfordern.
Weiterer Schritt in Richtung Energiewende - unser neues vollwertiges  Elektrofahrzeug seit März 2014
und neu seit Februar 2016


Aktuelles:



  • Event 2015 / 18.07.2015 Energiewende Erleben - Brennstoffzelle / Tesla / Batterieanlage .....


  • Vitovalor Brennstoffzelle wird durch ene.field (EU-Zuschuß) mit 40% bezuschußt (50 Anlagen unabhängig vom BAFA-Zuschuß - nach Eingang des Antrags)

  • ab 01.01.2015 - neue BAFA Zuschüsse für Mini- KWK- Anlagen und erstmals Zuschuß für die Brennstoffzelle Vitovalor 300-P
    (3515,--€ !!)


SWM Premium Partner
Profitieren Sie bei Kesselerneuerung (Erdgas) im Einzugsgebiet der SWM von einem zusätzlichen Zuschuß von bis zu 1000,-- €. (Für nähere Infos auf das Logo klicken).
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü