CO2-Bilanz 2018 - Emmeringer Heizungsbau GmbH 2019 neu

Emmeringer Heizungsbau GmbH
Tel. +49 8141 61190
info@emhzb.de
EMHZB
Direkt zum Seiteninhalt
Unsere CO2-Bilanz 2018
Bilanz:
Unsere CO2-Reduzierung in Bezug auf 1990 = 119.073 kg  auf heute 13.174 kg freut uns sehr. Die ist eine Senkung um 89%. Wir sind auch sehr stolz auf eine Nettobezug von Strom der nur noch 17 kWh/a (3.456 kWh-3.439 kWh) beträgt.
 Weitere Einsparungen machen sich erst im Jahr 2019 bemerkbar. So wird der, erst im Dezember in Betrieb gesetzte, Nissan eNV200 ca. 2.700 ltr. Diesel einsparen was einer CO2-Reduzierung von 7.155 kg entspricht. (=die Halbierung des heutigen CO2-Ausstosses. Durch den Bau einer Fassaden-PV-Anlage mit ca. 18kWp werden im Jahr 2019 ca. 2.950 kg vermieden und in den darauffolgenden Jahren ca. 7.000 kg. Weitere Reduzierung der  CO2-Emissionen erwarten wir durch unsere neue Regelung, die noch im Februar in Betrieb geht und den Strom- und Wärmefluss optimiert.

Ziel:
Angestrebt werden für 2019 eine Reduzierung um 95 %  (Bezug 1990) und 2020 wird eine Reduzierung größer 100% hoffentlich erreicht. Damit hätten wir erstmals eine positive CO2-Bilanz.

Kosteneinsparung:
Die Kostenersparnis beläuft sich auf satte 38.593,--€ (Details siehe auch hier) Durch den Reinvest der Summe in unsere Energiewendeprojekte können wir unsere Vorhaben komplett finanzieren.

Politik:
Die Politik ist schon lange kein Maßstab mehr für die Energiewende.Schlimmstes Beispiel ist hier die USA. Durch Präsident Trump die Klimaerwärmung geleugnet und ins lächerliche gezogen. Hier stehen nur die eigenen wirtschaftlichen Interessen und die der Industrie (die seinen Wahlkampf finanzierten) in Vordergrund - auf Kosten der Erde und der Weltbevölkerung. Der Umweltbehörde angehörenden Mitglieder werden von der Lobbyindustrie bezahlt (mehrere Millionen).
Ähnlich ist dies in abgeschwächter Form in der deutschen Politik. Unsere Politiker sitzen in Aufsichtsräten der großen Konzerne (Strom, Energie, Auto, Banken,...)und verdienen dabei Millionen. Auflistung siehe Links (https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/2017-08-02/abgeordnete-kassierten-millionen-aus-der-wirtschaft oder https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/nebeneinkunfte-2018). Somit haben die Konzerne erheblichen Einfluß auf die Politik. Alle Forderungen und Ziele der Politik werden so mit der Zeit wieder aufgeweicht oder komplett eliminiert. (Klimawandel, EEG, Mobilität, .....)

Fazit:
Die Energiewende ist ein Selbstläufer und ist nicht mehr aufzuhalten. Verlassen Sie sich nicht auf die Politik. Setzen Sie Ihr eingespartes Geld immer wieder in Energiewendeprojekte, dann erreichen Sie die Ziele auch alleine. Teilen Sie Ihre Erkenntnisse  mit den Mitbürgern und fossieren Sie somit die Energiewende. Die Energiewende ist "nur von unten" mit den Menschen zu schaffen.
"Wir schaffen die Energiewende!!!"
Zertifikate für CO2- neutral:
CO2-Bilanz2018 - Tabelle
CO2-Bilanz-gesamt
CO2-Bilanz-Halle-Mobilität-2018
Zurück zum Seiteninhalt