Ölbrennwert-Luftwärmepumpe - Emmeringer Heizungsbau 2017

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ölbrennwert-Luftwärmepumpe

Produkte > Energieerzeuger > Hybridanlagen
Vitolacaldens 222-F

Hybridgerät der Firma Viessmann bestehend aus einer Split Luft/Wasser-Wärmepumpe. ein Gas-Brennwertgerät und einem Trinkwasser- Ladespeicher
Energieeffizienzklasse A++
Der ENEV 2016 voaus, hält dieses Gerät alle darin verschärften Forderungen ein und übertrifft dies noch deutlich. Das neue Öl-Hybrid-Kompaktgerät Vitolacaldens 222-F ermöglicht den optimalen Mix regenerativer und konventioneller Energieträger. Das Hybridgerät kann so betrieben werden, dass bei schwankenden Energiepreisen immer die niedrigsten Heizkosten erzielt werden. Damit steht eine zukunftssichere Lösung für die Öl-Heizungsmodernisierung zur Verfügung.
Hybrid Pro Control reduziert den Verbrauch und senkt die CO2-Emissionen. Das Öl-Brennwertgerät schaltet nur zu, wenn es aus Sicht der voreingestellten Betriebsart sinnvoll ist. Über den Wärmepumpenregler Vitotronic 200 mit Hybrid Pro Control hat der Anwender die Wahl der Betriebsarten Ökonomie oder Ökologie. Dahinter stehen Betriebskosten bzw. CO2-Emissionen. Je nach Betriebsart werden die Preise für Öl oder der Primärenergiefaktor für Strom eingegeben. Davon abhängig setzt die Regelung Vitotronic 200 mit Hybrid Pro Control die beiden Wärmeerzeuger je nach Leistungsbedarf optimal ein und regelt automatisch den Energiemix. Durch den hohen Wärmepumpenanteil von bis zu 80 Prozent an der Jahresheizarbeit zeichnet sich das System durch geringe Betriebskosten aus.
Per Smartphone bedienen Vitolacaldens 222-F kann zu Hause mit der Funkfernbedienung Vitotrol 300 RF geregelt werden. Äußerst komfortabel ist die Regelung über das Internet per Vitotrol App. Sie ist für Smartphones und Tablets (iOS, Android) kostenlos erhältlich. Für die Verbindung zum Internet muss das Kommunikationsmodul Vitocom 100 (LAN) installiert werden.
Eigenen Photovoltaikstrom nutzen. Das Hybrid-Kompaktgerät Vitolacaldens 222-F ist bereits für die Nutzung von selbst erzeugtem Strom aus einer Photovoltaik-Anlage vorbereitet. Damit werden bei entsprechend hohem Solarertrag kostensparend die elektrischen Komponenten betrieben.

Vitocaldens 222-F im Einfamilienhaus
Vticaldens 222-F Einzelteile
Vticaldens 222-F Schnitt
  • 􀂄 Zwei Wärmeerzeuger in einem: Wärmepumpe plus Öl-Brennwertmodul
  • 􀂄 Wärmepumpe mit Leistungsregelung über DC-Inverter und elektronischem Expansionsventil für hohe Effizienz im Teillastbetrieb
  • 􀂄 Öl-Brennwertgerät mit Inox-Radial-Wärmetauscher und modulierendem Compact-Blaubrenner
  • 􀂄 Norm-Nutzungsgrad: bis 98 % (Hs)/104 % (Hi)
  • 􀂄 Integrierte Regelung Vitotronic 200 mit Hybrid Pro Control: Ermittelt automatisch die effizienteste Arbeitsweise für die gewählte Betriebsart – Ökonomie oder Ökologie
  • 􀂄 Hoher Warmwasserkomfort durch integrierten Ladespeicher mit 100 Litern Inhalt
  • 􀂄 Niedrige Betriebskosten durch hohen COP-Wert (Coefficient of Performance) und hohen Wärmepumpenanteil an der Jahresheizarbeit
  • 􀂄 COP-Wert nach EN 14511: bis 5,1 bei Luft 7 °C/Wasser 35 °C und bis 3,8 bei Luft 2 °C/Wasser 35 °C
  • 􀂄 Integrierte, stromsparende Hocheffizienzpumpen
  • 􀂄 Hoher Warmwasserkomfort durch Brennwert-Spitzenlastkessel
  • 􀂄 Vorbereitet für SmartGrid und Eigenstromnutzung aus Photovoltaik-Anlagen



Daten
© emmeringer heizungsbau gmbh
anton-pendele-strasse 5, 82275 emmering
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü