Hybridanlagen - Emmeringer Heizungsbau 2017

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hybridanlagen

Info > Heizung
Als Hybridanlagen bezeichnet man Zentralen mit mindestens 2 Wärmeerzeuger. Bei den bereits seit Jahren auf den Markt erhältliche Anlagen sind z.B
  • Öl bzw. Gaskessel in Kombination mit Solar
  • Pelletkessel mit Solar
  • Öl bzw. Gaskessel in Kombination mit Holzkachelofen mit Wassertasche
  • Öl bzw. Gaskessel in Kombination mit Brennstoffzelle
  • usw.
Neuerdings kommen aber herkömmliche Kessel in Verbindung mit Wärmepumpen auf den Markt. Dies ist der neuen Energiesparverordnung (ENEV 2016) geschuldet.
Bei Neubauten erreichen die herkömmlichen Kessel nicht mehr die Anforderungen der ENEV.
Neu dabei ist, dass hier auch eine intelligente Regelungstechnik eingesetzt wird. Diese errechnet nach verschiedenen Gesichtspunkten die effizienteste Wärmeerzeugung.
Man kann unter ökologischte und wirtschaftlichste Fahrweise entscheiden. Es kann auch eine PV-Anlage integriert werden, dann läuft die Wärmepumpe auch immer wenn zuviel Strom produziert wird.

Hybrid
© emmeringer heizungsbau gmbh
anton-pendele-strasse 5, 82275 emmering
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü