Heizkörper - Emmeringer Heizungsbau 2017

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heizkörper

Produkte > Energieverteilung
Heizkörper werden heute nur noch sehr begrenzt im Neubau eingesetzt. Im Altbau dagegen werden viele Heizkörper erneuert und die Industrie bietet dafür sogenannte "Austausch-Heizkörper" an. Diese haben den gleichen Abstand der Rohre wie die Bestandsheizkörper. Neu sind Tiefsttemperaturheizkörper, die auch noch unterhalb von 40 grd C funktionieren. Diese gaben zusätzliche Ventilatoren eingebaut, die sich bei Bedarf dazuschalten. Diese Heizkörper eignen sich auch für Wärmepmpenanlagen (z.B. für Altbausanierung)
T6 Profil

Vogel & Noot -T6: die Heizkörper-Revolution
Mit innovativer Mittenanschluss-Technologie und höchster Energieeffizienz
sorgt der T6 für neue Maßstäbe bei Raumaufheizung, Behaglichkeit und Bedienkomfort
– Vorteile, die überzeugen!
Schnelle Raumaufheizung
Durch innovative Technologie erzielt der T6 eine hohe Heizperformance und zählt damit zu den führenden Flachheizkörper-Modellen. Die spezielle Konvektorblechgeometriedes T6 versorgt Räume zuverlässig sowie rasch mit gleichmäßig verteilter Wärme und stellt hohe thermische Behaglichkeit sicher.
Beste Behaglichkeitswerte
In einer unabhängigen Versuchsreihe der FHS Pinkafeld erbrachten die Vergleichstests den Beweis: Unter verschiedenen europäischen Heizkörper-Modellen glänzte der T6 mit bester Behaglichkeit auch bei geringen Systemtemperaturen
Flexible Positionierung
Der T6-Mittenanschluss-Heizkörper erlaubt größte Flexibilität – nicht nur durch die einfache Montage. Eine patentierte Rohrführung lässt die freie Wahl bei der Positionierung des Thermostatkopfes.
Voreingestellte Ventileinsätze
Mit den bereits werkseitig auf die Wärmeleistung exakt justierten Ventilen gestaltet sich die Montage schneller und einfacher. Es entsteht weniger Arbeit für den Installateur, gesteigerte Regelungsqualität und eine energieeffizientere Wärmeabgabe.
T6 - Schnitt

Vogel & Noot E2 weist einerseits einen hohen Anteil an Strahlungswärme durch heizwasserbeaufschlagte Platten auf und stellt andererseits bedarfsorientierte Konvektionsoptimierung bereit. Intelligente Steuerung zwischen statischem und dynamischem Betrieb gewährleistet schnelle Wärmeabgabe und rasche Reaktionszeiten mit hoher Effizienz und maximalem Wärmekomfort bei Vorlauftemperaturen bis unter 40 °C.
Tieftemperaturkompatibel
Der COSMO E2 Tieftemperaturheizkörper kann bis zu einer Vorlauftemperatur von unter 40 °C mit modernen, konventionellen Energiequellen (Öl- oder Gas-Brennwert-Heizung etc.) sowie mit allen erneuerbaren Energiequellen (Wärmepumpe, Solartherme etc.) problemlos eingesetzt werden.
Hohes Einsparpotential
Beim Austausch gegenüber derzeit am Markt befi ndlichen Möglichkeiten entsteht durch ein deutliches Absenken der Betriebsmitteltemperaturen ein großes Energiesparpotential. Mit dem COSMO E2 kann die ganze Heizungsanlage wesentlich energieeffizienter betrieben werden.
Intelligente Regelung
Das Besondere beim COSMO E2 liegt in der Ausstattung. Ventilatoren unterstützen die natürliche Konvektion in Verbindung mit einer intelligenten Regelung, die vollautomatisch bzw. nach Betriebsbedingungen oder Benutzerwünschen zwischen statischem und dynamischem Betrieb wechselt. Die Ventilatoren werden nur bei Bedarf zugeschaltet, denn das Gerät verfügt auch im statischen Betrieb über eine hohe Grundleistung.
Modernstes Design
Die hochelegante Planoptik und die futuristisch reduzierte Formensprache des COSMO E2 sprechen einrichtungsbewusste Menschen an, während die abgerundeten Softline-Kanten stilvolle Harmonie ausstrahlen. Mit der Rundlochoptik beschreitet COSMO völlig neue, trendige Wege – auch das edel aussehende, intuitive Touchpad-Bedienfeld sticht hervor.
Schnellste Wärmeabgabe und rasche Reaktionszeit
Durch den hohen Anteil an Strahlungswärme und der bedarfsorientierten Konvektionsoptimierung durch Ventilatoren kann der COSMO E2 schnelle Wärmeabgabe und rasche Reaktionszeiten garantieren. Im Winter können Nachtabsenkungsphasen oder Raumlüftungswärmeverluste problemlos und in kürzester Zeit kompensiert werden.
Bewährte Mittenanschluss-Technologie
Im heutigen, fl exiblen Bauwesen ist Vorverrohrung nicht mehr wegzudenken. Hier kann die Mittenanschluss-Technologie einen wesentlichen Beitrag für reduzierten Montage-Aufwand und reduzierte Fehleranfälligkeit leisten. Zugleich ermöglicht sie maximale Planungs- und Installationsfreiheit.

Prospekte
Vogel & Noot Tiefsttemperatur-Heizkörper E2
Vogel & Noot Flachheizkörper

© emmeringer heizungsbau gmbh
anton-pendele-strasse 5, 82275 emmering
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü