Dezentrale Wohnraumlüftung - Emmeringer Heizungsbau 2017

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dezentrale Wohnraumlüftung

Produkte > Wohnraumlüftung
Bei der dezentralen Lüftung setzen wir Geräte der Firma inVENTer ein. Dieses System eignet sich besonders für den Wohnungsbau und dem Bestandsbau. Hier wird eine vernünftige Querlüftung erreicht mit akzeptablen Wärmerückgewinnungswerten.

Dezentrale Lüftungsanlagen mit Keramikwärmespeicher
Unsere dezentralen Lüftungsanlagen funktionieren nach dem Querlüftungsprinzip: Es werden stets zwei Lüfter im Parallelbetrieb eingesetzt. Während ein Lüfter frische Luft ansaugt, filtert und die saubere Luft ins Zimmer abgibt, führt der zweite Lüfter die verbrauchte Luft parallel dazu ab.
Dabei drehen sich die Lüfter leise wie ein Flüstern je 70 Sekunden in eine Richtung, bevor sie automatisch in die andere wechseln. Vor Abgabe der Frischluft in den Raum wird sie im Keramikwärmespeicher des Lüfters erwärmt. Damit lassen sich Heizkosten nachweislich senken.
Die wichtigsten Bestandteile unserer dezentralen Lüftungsanlagen sind der Reversierlüfter, der Keramikwärmespeicher, die verschließbare Innenblende mit Staub- oder Pollenfilter sowie die wetterfeste Außenhaube.
© emmeringer heizungsbau gmbh
anton-pendele-strasse 5, 82275 emmering
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü